Freitag, 18. Januar 2019

Elysée-Vertrag: Angela Merkel lädt Zweierpasch ein


Post aus dem Kanzleramt: Angela Merkel hat Zweierpasch persönlich zur Unterzeichnung des neues Elysée-Vertrags eingeladen. Die Zeremonie steigt am Dienstag, 22. Januar, in Aachen - gemeinsam mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron.

"Da waren wir selbst erstmal baff", sagt Felix Neumann. Vor wenigen Tagen erreichte ihn Post von der Kanzlerin höchstpersönlich. Schließlich soll in Aachen der Elysée-Vertrag 2.0 in trockene Tücher gebracht werden.

Für Zweierpasch ein wichtiger Termin. Denn der Vertrag soll die Verbindungen zwischen Deutschland und Frankreich auf noch festere Füße stellen. Genau wie die erste Fassung dieses Friedensvertrags, unterzeichnet am 22. Januar 1963 von Charles de Gaulle und Konrad Adenauer.

Zweierpasch-Fans kennen diesen historischen Moment gut, er ist im Musikvideo der World-HipHop-Band zum Song Grenzgänger festgehalten. Man hört dort Originalauszüge der Reden von Adenauer und de Gaulle - und sieht Videosequenzen der Unterzeichnung.

"Wir fühlen uns außerordentlich geehrt, bei diesem Akt dabei sein zu dürfen", sagt Till Neumann. Nach der Verleihung des Adenauer-de-Gaulle-Preises am 22. November 2018 an ihn und seinen Bruder folgt damit nun das nächste politische Großevent in Anwesenheit der beiden lyrischen Grenzgänger. Deren Einsatz für grenzüberschreitenden Austausch zieht derzeit stattliche Kreise: Vor wenigen Tagen rappten sie mit ihrer Band und 700 jungen Künstlern aus Deutschland und Frankreich beim Gipfeltreffen ihrer Ecole du Flow im E-Werk Freiburg.

Bis zur Unterzeichnung ist bei Zweierpasch musikalisch viel geboten: Am Freitag spielen sie im Straßburger Rathaus für Botschafter aus aller Welt, am Samstagabend geht's ins Straßburger Molodoi im Rahmen des Festivals Eco2Rives - grün und grenzenlos, am Montag treten sie in Bad Vilbel auf. Dann soll in Aachen erneut europäische Geschichte geschrieben werden. An einem 22. des Monats - der Lieblingszahl von Zweierpasch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen